Neues Jahr, neue Ereignisse mit FERRATUS

Im vollsten Vertrauen auf ein großartiges Jahr wünschen wir Ihnen allen ein wunderbares 2017. Wir starten reiselustig ins neue Jahr: Neben unserem geliebten Spanien besuchen wir 2017 auch Mexiko, die Schweiz, Deutschland, Großbritannien, Dänemark und die USA, wo wir – nicht ohne Stolz – die neuen FERRATUS-Jahrgänge vorstellen möchten, die allesamt bereits hervorragende Bewertungen erhalten haben und sicherlich auch in Zukunft allerorts weitere Bestnoten erzielen werden.

FERRATUS Sensaciones 2009, eine explosionsartige Entfaltung von Waldfrüchten, Preiselbeeren und Veilchen, mit Nuancen von Schokolade und Tabak aus der Fasslagerung, purer Reiz der Sinne. Voller Stolz verfügt er bereits über 91 Punkte im Magazin The Wine Advocate, und über 88 im Wine Enthusiast. Die Weinführer Guías Peñín und ABC 2017 gewähren ihm 93 bzw. 94 Punkte.

FERRATUS 2010, von intensivem Rot und mit Aromen von roten und schwarzen Früchten. Die subtilen Holzanteile verleihen ihm Nuancen von Tabak und Schokolade und verhelfen ihm zu großer Vielschichtigkeit. Ein Wein mit Charakter, der in der Veröffentlichung The Wine Advocate des großen Weinkenners Robert Parker 90 Punkte erzielt. 86 Punkte vergibt der Wine Enthusiast und von Guías Peñín sowie ABC 2017 erhält er 93 Punkte.

FERRATUS AØ 2015, der vielversprechende Junge aus der Familie. Seine kirschrote Farbe mit reichhaltigen Violettschattierungen quillt über vor Leben und Energie. Diese Eigenschaften lassen ihn – im Einklang mit den bei der crianza, der Reifung im Eichenfass, erlangten Nuancen – zu einem runden Erlebnis werden, zu einem zeitgenössischen und zugleich avantgardistischen Wein, der bereits über 89 Punkte im Weinführer Guía Peñín 2017 verfügt.

Sicherlich erwarten uns in den Ländern, die wir 2017 bereisen werden, neue Erlebnisse und gute Freunde.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail